Trauer um Uta Eggers

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum.“

Diese Worte hatte Uta Eggers sich 2012 für Ihren Abschied in den Ruhestand gewählt. Nun ist Uta Eggers plötzlich und unerwartet gestorben und wir müssen wieder Abschied nehmen. Unser tiefes Mitgefühl gilt allen Angehörigen und Freunden, wir werden Uta vermissen.

38 Jahre leitete sie die Epiphanias-Kita, fast ein ganzes Arbeitsleben. Wir als Gemeinde blicken dankbar auf die Zeit zurück, in der sie hier in dieser Einrichtung tätig war.
Auch Uta Eggers hat in diesen Jahren „weiten Raum“ geschaffen. Die Kindertageseinrichtung hatte baulich immer ihre Grenzen, aber kreativ wurde jeder Winkel genutzt, zweite Ebenen geschaffen, die Kita um die ehemalige Küsterwohnung erweitert. Auch wenn nicht immer alles geradlinig verlief, es Herausforderungen gab, Schönes und Schweres zugleich – Uta Eggers hat sich voll Zuversicht und Gottvertrauen den Anforderungen gestellt und Generationen an Epiphaniaskindern auf ihrem Weg begleitet.
In enger Abstimmung mit ihrem Team gelang es Uta Eggers, auch im übertragenen Sinn „weiten Raum“ zu geben – mit großer Offenheit, gelebter Vielfalt und im kulturellen und religiösen Dialog.

In ihrem Ruhestand blieb Sie der Gemeinde eng verbunden, sorgte sich um Geburtstasgrüße und engagierte sich hier für das internationale Nähcafé. Ihr großes Herz stellte die ihr anvertrauten Kinder und Menschen allgemein stets in den Mittelpunkt. Im interkulturellen Austausch während des Nähens nutzte sie den ihr gegebenen „Freiraum“ zur Gestaltung. Und sie hinterließ auch hier viele Spuren und Erinnerungen.

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum.“
Weit ist der Raum – und unermesslich die Freiheit der Kinder Gottes! Denn wo immer unser Weg hinführen mag: Irgendwann lichtet sich auch das letzte Dunkel – und ein Himmel tut sich über uns auf, der so weit ist wie die Güte Gottes (Psalm 36,6). Wir wünschen dir, dass du die Weite des Raumes spürst, von der der Psalm spricht.

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum.“
Das ist Gottes Verheißung an Dich, Uta. Sei behütet, wo auch immer du jetzt bist.

Gottesdienste und Gemeindegruppen

Angesichts der steigenden Inzidenzen haben wir uns schweren Herzens nun doch dazu entschieden, Gottesdienste nur noch für Geimpfte, Genesene und Getestete anzubieten. Gottesdienste, bei denen mehr als 60 Besucher erwartet werden, erfordern den 2G Nachweis. Konzerte öffnen wir für geimpfte und genesene Personen. Im Gemeindehaus und in der Kirche bleibt die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske bestehen.

Veranstaltungen in Gemeindegruppen erfordern den Nachweis, dass Sie geimpft oder genesen sind. Bei Chorproben, Mantrensingen und Tea-Dance wird zusätzlich ein maximal 6 Stunden alter Test erforderlich.

Getestet: Bürgerteststellen finden Sie hier. Das Ergebnis muss personalisiert schriftlich oder digital vorliegen. Der Test darf max. 24 Stunden zurückliegen. Zum Abgleich der Personalien bringen Sie bitte ein amtliches Ausweisdokument mit.

Geimpft: ab 14 Tage nach der zweiten Impfung, Nachweis über den Impfpass und ein amtliches Ausweisdokument.

Genesen: Nachweis über einen positiven PCR-Labortest, der mind. 28 Tag, maximal sechs Monate alt ist. Die zeitliche Begrenzung auf sechs Monate entfällt durch den Nachweis einer einmaligen, mind. 14 Tage zurückliegenden Impfung. Bitte weisen Sie sich mit einem amtlichen Ausweisdokument aus.

Bücherei sonntags geöffnet

Das Büchereiteam ist ab sofort sonntags wieder als Ansprechpartner für Sie da. Die Bücherei öffnet jeden Sonntag von 10:30 Uhr bis 11:30 Uhr. Wir freue uns, sie wieder begrüßen zu dürfen.

Es gelten Hygienevorschriften.

TuTgut Konzerte

TuTgut! Reihe geht in’s fünfte Jahr*

Der Eintritt ist nach wie vor frei. Spenden erlaubt! Jeder bestimmt selbst was er geben möchte.

Wer sich bei Gestaltung der TuTgut! Reihe einmischen möchte ist dazu herzlich eingeladen und meldet sich einfach bei Winne Voget (Tel.: 0251 234900). Zum Newsletter können Sie sich hier anmelden.

*In der Epiphaniaskirche zu Münster startete im Oktober 2014 eine musikalische Reihe mit dem Titel „Genießen zwischen Tee und Tatort“. Die sogenannten „TuTgut Konzerte“ finden jeweils am ersten Sonntag im Monat um 17.00 statt und dauern etwa eine Stunde.

Angebote des Seniorenbüros

Zu den bekannten "Öffnungszeiten" von 11.00 - 12:30 Uhr können Sie die Mitarbeiterinnen des Seniorenbüros telefonisch erreichen. Bei gutem Wetter sind Sie außerdem täglich zwischen 10:30 und 12:00 Uhr zum Café im Grünen auf der Wiese vor dem Seniorenbüro zum Plaudern und Verweilen eingeladen.

Es haben sich viele Menschen im Seniorenbüro gemeldet, die ehrenamtlich Einkäufe und andere kleine Besorgungen für ältere Menschen erledigen möchten.

Bei Fragen zu allen Angeboten erhalten Sie von Frau Clewemann und Frau Kehr, Tel 0251 – 37 56 91, Sankt Mauritz-Freiheit 12 (im Pfarrheim).

Kontakte - der Gemeindebrief in Epiphanias

Alle Ausgaben finden Sie hier als online-Version.

Besuchen Sie unser Archiv

An dieser Stelle möchten wir regelmäßig aktuelle Inhalte veröffentlichen. Ältere Beiträge finden sie zum nochmaligen Nachlesen im Archiv.

Wie steht's eigentlich mit dem Datenschutz?

Die Ev. Erlöserkirchengemeinde Münster nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Sie haben das Recht zu wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. mehr lesen

Veranstaltungen & Termine

Besuchen sie unser Archiv!

An dieser Stelle möchten wir regelmäßig aktuelle Inhalte veröffentlichen. Ältere Beiträge finden sie zum nochmaligen Nachlesen im Archiv.

Alle Veranstaltungen unterliegen den jeweils gültigen Corona-Schutzbestimmungen. Es kann daher - je nach Entwicklung des Infektionsgeschehens - leider zu kurzfristigen Änderungen oder Absagen kommen.

Die geltenden Hygienekonzepte finden Sie hier,

alles zur Maskenpflicht in Kirche und Gemeindehaus ist hier nachzulesen

demnächst...im Bezirk Epiphanias


Adventsfeier

09.12.21
der Frauenhilfe und der SeniorInnen Achtung: Zutritt nur für Geimpfte und Genesene erlaubt! mehr


Weihnachtsbaum-Verkauf

11.12.21
Auch in diesem Jahr wird es kurz vor dem dritten Advent einen Weihnachtsbaumverkauf auf dem Kirchplatz geben. Bitte denken Sie an die Masken und halten Sie Abstand. Einbahnstraßen-Regelung. mehr


Weihnachtskonzert des Gospelchors epiFUNias

17.12.21
Der Eintritt ist frei. Am Ende darf jeder spenden was er hat und kann. Es gelten unsere Hygienevorgaben für Konzerte. Anmeldungen (Name, Anschrift, Telefonnummer ALLER Teilnehmenden) gerne per Email an info(at)tutgut-konzerte(dot)de Achtung: Eintritt nur für Geimpfte und Genesene erlaubt! Die Veranstaltung kann je nach behördlichen Vorgaben kurzfristig auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. mehr


TuTgut! Konzert

16.01.22
Lesung Rosa: "Mensch sein ist vor allem die Hauptsache" Zweimal verschoben, jetzt wird's was: eine Lesung mit Gabriele Brüning und Manfred Kerklau über die wenig bekannte Seite der Rosa Luxemburg - die der Naturliebhaberin. Achtung: Eintritt nur für Geimpfte und Genesene erlaubt! Die Veranstaltung kann je nach behördlichen Vorgaben kurzfristig auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. mehr

Veranstaltungen & Termine